Keine Versandkosten in Deutschland
 5% Neukunden-Rabatt (Code: NkR2017)
 (+49) (0)2501-964650
 Mo-Fr 10:00-19:00 Uhr | Sa 10:00-16:00 Uhr
Fiberglas Lattenroste
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
RAKO_COMPOSITE_EM_2M_0001.JPG
Fiberglas Motorrahmen Rako Composite EM 2M
Dauerhaft hoher Liege- und Schlafkomfort mit Rako Composite Die Rako Composite Unterfederungen wurden mit dem Ziel entwickelt, Ihnen einen dauerhaft hohen Liege- und Schlafkomfort zu bieten. Dieser innovative Fiberglas...
ab 799,00 € *
RAKO_COMPOSITE_KF_0001.JPG
Fiberglas Lattenrost verstellbar Rako Composite...
Dauerhaft hoher Liege- und Schlafkomfort mit Rako Composite Die Rako Composite Unterfederungen wurden mit dem Ziel entwickelt, Ihnen einen dauerhaft hohen Liege- und Schlafkomfort zu bieten. Dieser innovative Fiberglas...
ab 449,00 € *

Fiberglas Lattenroste

Wenn Sie einen besonders lange haltbaren Lattenrost suchen, dann sollten Sie zu einem Fiberglas Lattenrost greifen.

Fiberglas Lattenroste

Dieser besteht aus einem speziell entwickelten Fiberglasverbundstoff. Ein Fiberglas Lattenrost besitzt besondere Elastizität und Festigkeit. Er erhält seine Elastizität nicht aus den seitlichen Kappenlagerungnen, sondern durch die Federleiste selbst. Die übliche Plusbiegung ist nicht mehr nötig, dadurch ist die Liegeoberfläche wesentlich gleichmäßiger - egal wo gelegen wird. Der Schlaf wir ruhiger und erholsamer. Oft sind die Leisten in verschiedenen Härtegraden gestaltet, somit können sie untereinander getauscht werden und eine individuellere Unterfederung gestaltet werden. Fiberglas Lattenroste sind völlig unempfindlich gegen Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit im Schlafzimmer. Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass feuchtere Räume Ihrem Fiberglas Lattenrost schaden. Die Lattenroste haben eine sehr hohe Lebensdauer. Sie sind quasi unkaputtbar.
Der Fiberglas Lattenrost verstellbar Rako Composite KF wurde mit dem Ziel entwickelt, Ihnen einen dauerhaft hohen Liege- und Schlafkomfort zu bieten.

Dieser innovative Fiberglas Lattenrost ist mit 28 Federleisten in drei Elastizitäten (H2-H4) ausgestattet. Die verschiedenen Leisten (lichtgrau, grau, schwarz) sind so angeordnet, dass sie die Ergonomie des Menschen bestmöglich unterstützen. Auch bei wechselnden Temperaturen und bei hoher Feuchtigkeit im Schlafzimmer behalten die Composite-Federleisten über Jahrzehnte ihre Elastizität. Der Komfort bleibt unabhängig der Bettbreite erhalten. Ein weiterer Vorteil des Fiberglas Lattenrostes ist, dass er auch für höhere Belastungen sehr gut geeignet ist. Der Hersteller Rako gibt 25 Jahre Garantie auf die Dauerelastizität sämtlicher Leisten. Den herausragenden Komfort des Rako Composite Systems bestätigen auch die unabhängigen Tests des Ergonomie Instituts München Dr. Heidinger, Dr. Jaspert & Dr. Hocke GmbH.

Warum benötigt eine Matratze überhaupt einen Fiberglas Lattenrost?
Fiberglas Lattenroste unterstützen die Funktion der Matratze. Liegt eine Matratze auf dem Boden oder einer starren Konstruktion kann sie ihre gesamte Wirkung nicht entfalten. Ein guter Fiberglas Lattenrost ist zoniert und unterstützt damit den eigentlichen Aufbau der verwendeten Matratze. Zonierung bedeutet, dass entsprechend der Anatomie einige Bereiche des Fiberglas Lattenrostes oder der Matratze weicher oder fester gestaltet sind. Eine der wichtigsten Zonen ist die Schulterzone. Eine weiche Schulterzone ist vor allem für empfindliche oder breitere Schultern zum Vorteil. Die Lendenwirbelzone ist fester ausgeprägt, denn da wird mehr Unterstützung durch den Fiberglas Lattenrost und auch durch die Matratze benötigt. Der Fiberglas Lattenrost übernimmt ca. 1/3 des Liegekomforts des gesamten Schlafsystems und bildet mit Matratze und Kissen eine gemeinsame Einheit.

Funktionstüchtige Fiberglas Lattenroste sind wichtig für die Haltbarkeit jeder Matratze. Da sich eine Matratze aufgrund ihrer Punktelastiziät nicht nur an die schlafende Person anpasst, sondern auch an den entsprechenden Untergrund, muss der Fiberglas Lattenrost vollkommen intakt sein. Durchgelegene oder sogar fehlende Leisten beschädigen die Matratze dauerhaft schon nach kürzester Zeit. Auch sehr hochwertige Matratzen mit einer hohen Anzahl an Federn oder einer hohen Raumdichte nehmen somit Schaden.

Sind noch Fragen zu Fiberglas Lattenrosten offen oder wünschen Sie eine persönliche Schlaf- und/oder Produktberatung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf, Ihre Kontaktaufnahme oder eine E-Mail. Unsere freundlichen Schlafexperten stehen Ihnen montags bis freitags von 10.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter 02501 964650 oder per Email an info@soldberg.de zur Verfügung.

Wenn Sie einen besonders lange haltbaren Lattenrost suchen, dann sollten Sie zu einem Fiberglas Lattenrost greifen. Dieser besteht aus einem speziell entwickelten Fiberglasverbundstoff. Ein... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fiberglas Lattenroste

Wenn Sie einen besonders lange haltbaren Lattenrost suchen, dann sollten Sie zu einem Fiberglas Lattenrost greifen.

Fiberglas Lattenroste

Dieser besteht aus einem speziell entwickelten Fiberglasverbundstoff. Ein Fiberglas Lattenrost besitzt besondere Elastizität und Festigkeit. Er erhält seine Elastizität nicht aus den seitlichen Kappenlagerungnen, sondern durch die Federleiste selbst. Die übliche Plusbiegung ist nicht mehr nötig, dadurch ist die Liegeoberfläche wesentlich gleichmäßiger - egal wo gelegen wird. Der Schlaf wir ruhiger und erholsamer. Oft sind die Leisten in verschiedenen Härtegraden gestaltet, somit können sie untereinander getauscht werden und eine individuellere Unterfederung gestaltet werden. Fiberglas Lattenroste sind völlig unempfindlich gegen Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit im Schlafzimmer. Sie müssen sich keine Sorgen mehr machen, dass feuchtere Räume Ihrem Fiberglas Lattenrost schaden. Die Lattenroste haben eine sehr hohe Lebensdauer. Sie sind quasi unkaputtbar.
Der Fiberglas Lattenrost verstellbar Rako Composite KF wurde mit dem Ziel entwickelt, Ihnen einen dauerhaft hohen Liege- und Schlafkomfort zu bieten.

Dieser innovative Fiberglas Lattenrost ist mit 28 Federleisten in drei Elastizitäten (H2-H4) ausgestattet. Die verschiedenen Leisten (lichtgrau, grau, schwarz) sind so angeordnet, dass sie die Ergonomie des Menschen bestmöglich unterstützen. Auch bei wechselnden Temperaturen und bei hoher Feuchtigkeit im Schlafzimmer behalten die Composite-Federleisten über Jahrzehnte ihre Elastizität. Der Komfort bleibt unabhängig der Bettbreite erhalten. Ein weiterer Vorteil des Fiberglas Lattenrostes ist, dass er auch für höhere Belastungen sehr gut geeignet ist. Der Hersteller Rako gibt 25 Jahre Garantie auf die Dauerelastizität sämtlicher Leisten. Den herausragenden Komfort des Rako Composite Systems bestätigen auch die unabhängigen Tests des Ergonomie Instituts München Dr. Heidinger, Dr. Jaspert & Dr. Hocke GmbH.

Warum benötigt eine Matratze überhaupt einen Fiberglas Lattenrost?
Fiberglas Lattenroste unterstützen die Funktion der Matratze. Liegt eine Matratze auf dem Boden oder einer starren Konstruktion kann sie ihre gesamte Wirkung nicht entfalten. Ein guter Fiberglas Lattenrost ist zoniert und unterstützt damit den eigentlichen Aufbau der verwendeten Matratze. Zonierung bedeutet, dass entsprechend der Anatomie einige Bereiche des Fiberglas Lattenrostes oder der Matratze weicher oder fester gestaltet sind. Eine der wichtigsten Zonen ist die Schulterzone. Eine weiche Schulterzone ist vor allem für empfindliche oder breitere Schultern zum Vorteil. Die Lendenwirbelzone ist fester ausgeprägt, denn da wird mehr Unterstützung durch den Fiberglas Lattenrost und auch durch die Matratze benötigt. Der Fiberglas Lattenrost übernimmt ca. 1/3 des Liegekomforts des gesamten Schlafsystems und bildet mit Matratze und Kissen eine gemeinsame Einheit.

Funktionstüchtige Fiberglas Lattenroste sind wichtig für die Haltbarkeit jeder Matratze. Da sich eine Matratze aufgrund ihrer Punktelastiziät nicht nur an die schlafende Person anpasst, sondern auch an den entsprechenden Untergrund, muss der Fiberglas Lattenrost vollkommen intakt sein. Durchgelegene oder sogar fehlende Leisten beschädigen die Matratze dauerhaft schon nach kürzester Zeit. Auch sehr hochwertige Matratzen mit einer hohen Anzahl an Federn oder einer hohen Raumdichte nehmen somit Schaden.

Sind noch Fragen zu Fiberglas Lattenrosten offen oder wünschen Sie eine persönliche Schlaf- und/oder Produktberatung? Dann freuen wir uns über Ihren Anruf, Ihre Kontaktaufnahme oder eine E-Mail. Unsere freundlichen Schlafexperten stehen Ihnen montags bis freitags von 10.00 bis 19.00 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr telefonisch unter 02501 964650 oder per Email an info@soldberg.de zur Verfügung.

Zuletzt angesehen