• GROSSE FRÜHLINGS-AKTION
  • 10% RABATT AUF ALLES
Angebote in:
Angebote noch:

Angebot gültig bis zum 29.04.2018 | auch auf reduzierte Ware | Mindestbestellwert 50 Euro

Bettwäsche
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 ... 1 von 3

Bettwäsche kaufen Sie bequem, einfach und günstig bei Bettenfachhändler Soldberg

Leinen, Biber oder Satin? Erst die richtige Bettwäsche macht unseren Schlaf erholsam und gemütlich.

Was Bettwäsche können muss
Wer acht Stunden schläft, verbringt acht Stunden hautnah mit seiner Wäsche. Da ist es wichtig, dass sich die Bettwäsche gut anfühlt und ohne Schadstoffe auskommt. Auch das Design der Bettwäsche ist wichtig – und zum Rest der Einrichtung sollte sie idealerweise auch noch passen.

Bettwäsche

Gute Bettwäsche erkennt man an mehreren Faktoren: hautverträgliche Materialien, leichte Pflege, Langlebigkeit. Sie soll gut aussehen, Matratze, Bettdecke und Kissen vor Schweiß und Staub schützen und sich auf der gut anfühlen. Ihre wichtigste Aufgabe ist allerdings, Feuchtigkeit, die im Schlaf auf der Haut entsteht, aufzunehmen und durch ihr atmungsaktives Gewebe die Belüftung des Körpers zu unterstützen.

Wichtiges auf einen Blick
• Die Wäsche sollte atmungsaktiv und schadstofffrei sein
• beliebte Textilien sind Biber, Baumwolle, Satin
• Wichtig: Ein individuell gutes Gefühl auf der Haut
• Das Standardmaß ist 140 x 200 cm
• Wirr bieten viele Sonder- und Doppelmaße an
• Einfarbige, helle Bettwäsche wirkt ruhig und vergrößert den Raum
• Sollte alle 1-2 Wochen gewaschen werden

Mit Muster oder zeitlos schlicht?
Hier ist es wie bei der Garderobe: eine neue Saison, eine neue Kollektion. Und natürlich gibt es je nach Jahreszeit passende Motive, neue Farben, andere Materialien. Und Einrichtungstrends ändern sich von Jahr zu Jahr.

Standardgrößen
Für Bettwäsche gibt es in Deutschland einheitliche Normgrößen, die im Ausland allerdings variieren können. Hierzulande ist die Standard-Bettdecke 140 x 200 oder 135 x 200 cm groß, der Kopfkissen-Klassiker misst 80 x 80 cm.
Die Hersteller haben aber auch andere Maße im Angebot. So können Kopfkissen mit 40 x 80 cm auch sehr viel schmaler sein und Bettdecken passen sich mit 155 x 220 cm den verschiedenen Bett- und Körpergrößen an. Für Paare, gibt es auch Bettwäsche in den Maßen 200 x 200 cm.

Die Materialien
Noch vor Jahrzehnten bestand Bettwäsche aus feinem Leinen. Heute wird Bettwäsche meist aus Baumwolle, Jersey, Mikrofaser, Biber oder Seide/Satin hergestellt – wobei der Leinenstoff ein Comeback erlebt. Glatt und weich soll sich die Wäsche anfühlen, aber auch luftdurchlässig sein. Diesem  Anspruch werden die unterschiedlichen Materialien unterschiedlich gut gerecht.

• Leinen: Hochwertiger Leinen ist sehr saugfähig und durch seine kühlenden Eigenschaften besonders für den Sommer geeignet.

Baumwolle: Bekannt für seine geschmeidige Oberfläche und wärmenden Eigenschaften. Der robuste Stoff eignet sich auch für Allergiker.

Jersey: Lässt sich leicht pflegen, ist sehr weich und atmungsaktiv, durch das elastische Gewebe nicht besonders formbeständig.

• Mikrofaser: Saugfähig, pflegeleicht und meist günstiger als andere Bettwäsche. Da künstlich hergestellt, sollte man bei der Mikrofaser auf die Qualität achten.

Biber: Besonders dick, kann trotzdem gut Feuchtigkeit absorbieren. Aufgeraute Baumwollstoff mit flauschiger Oberfläche.

• Seide / Satin: Schaut besonders edel aus, hat kühlende Eigenschaften, ist aber nicht besonders saugfähig.


Sind noch Fragen offen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Unsere Schlafratgeber stehen Ihnen telefonisch unter 02501-964650 oder auch im Chat gern beratend zur Seite.

Leinen, Biber oder Satin? Erst die richtige Bettwäsche macht unseren Schlaf erholsam und gemütlich. Was Bettwäsche können muss Wer acht Stunden schläft, verbringt acht Stunden hautnah mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Bettwäsche kaufen Sie bequem, einfach und günstig bei Bettenfachhändler Soldberg

Leinen, Biber oder Satin? Erst die richtige Bettwäsche macht unseren Schlaf erholsam und gemütlich.

Was Bettwäsche können muss
Wer acht Stunden schläft, verbringt acht Stunden hautnah mit seiner Wäsche. Da ist es wichtig, dass sich die Bettwäsche gut anfühlt und ohne Schadstoffe auskommt. Auch das Design der Bettwäsche ist wichtig – und zum Rest der Einrichtung sollte sie idealerweise auch noch passen.

Bettwäsche

Gute Bettwäsche erkennt man an mehreren Faktoren: hautverträgliche Materialien, leichte Pflege, Langlebigkeit. Sie soll gut aussehen, Matratze, Bettdecke und Kissen vor Schweiß und Staub schützen und sich auf der gut anfühlen. Ihre wichtigste Aufgabe ist allerdings, Feuchtigkeit, die im Schlaf auf der Haut entsteht, aufzunehmen und durch ihr atmungsaktives Gewebe die Belüftung des Körpers zu unterstützen.

Wichtiges auf einen Blick
• Die Wäsche sollte atmungsaktiv und schadstofffrei sein
• beliebte Textilien sind Biber, Baumwolle, Satin
• Wichtig: Ein individuell gutes Gefühl auf der Haut
• Das Standardmaß ist 140 x 200 cm
• Wirr bieten viele Sonder- und Doppelmaße an
• Einfarbige, helle Bettwäsche wirkt ruhig und vergrößert den Raum
• Sollte alle 1-2 Wochen gewaschen werden

Mit Muster oder zeitlos schlicht?
Hier ist es wie bei der Garderobe: eine neue Saison, eine neue Kollektion. Und natürlich gibt es je nach Jahreszeit passende Motive, neue Farben, andere Materialien. Und Einrichtungstrends ändern sich von Jahr zu Jahr.

Standardgrößen
Für Bettwäsche gibt es in Deutschland einheitliche Normgrößen, die im Ausland allerdings variieren können. Hierzulande ist die Standard-Bettdecke 140 x 200 oder 135 x 200 cm groß, der Kopfkissen-Klassiker misst 80 x 80 cm.
Die Hersteller haben aber auch andere Maße im Angebot. So können Kopfkissen mit 40 x 80 cm auch sehr viel schmaler sein und Bettdecken passen sich mit 155 x 220 cm den verschiedenen Bett- und Körpergrößen an. Für Paare, gibt es auch Bettwäsche in den Maßen 200 x 200 cm.

Die Materialien
Noch vor Jahrzehnten bestand Bettwäsche aus feinem Leinen. Heute wird Bettwäsche meist aus Baumwolle, Jersey, Mikrofaser, Biber oder Seide/Satin hergestellt – wobei der Leinenstoff ein Comeback erlebt. Glatt und weich soll sich die Wäsche anfühlen, aber auch luftdurchlässig sein. Diesem  Anspruch werden die unterschiedlichen Materialien unterschiedlich gut gerecht.

• Leinen: Hochwertiger Leinen ist sehr saugfähig und durch seine kühlenden Eigenschaften besonders für den Sommer geeignet.

Baumwolle: Bekannt für seine geschmeidige Oberfläche und wärmenden Eigenschaften. Der robuste Stoff eignet sich auch für Allergiker.

Jersey: Lässt sich leicht pflegen, ist sehr weich und atmungsaktiv, durch das elastische Gewebe nicht besonders formbeständig.

• Mikrofaser: Saugfähig, pflegeleicht und meist günstiger als andere Bettwäsche. Da künstlich hergestellt, sollte man bei der Mikrofaser auf die Qualität achten.

Biber: Besonders dick, kann trotzdem gut Feuchtigkeit absorbieren. Aufgeraute Baumwollstoff mit flauschiger Oberfläche.

• Seide / Satin: Schaut besonders edel aus, hat kühlende Eigenschaften, ist aber nicht besonders saugfähig.


Sind noch Fragen offen? Dann nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf. Unsere Schlafratgeber stehen Ihnen telefonisch unter 02501-964650 oder auch im Chat gern beratend zur Seite.

Zuletzt angesehen